Arbeitshilfe für den deutsch-türkischen Jugendaustausch

Deutschland und die Türkei feierten im Jahr 2014 das zwanzigjährige Jubiläum der Ressortvereinbarung zur jugendpolitischen Zusammenarbeit. Seit Unterzeichnung dieser Vereinbarung zwischen dem Bundesministerium für Frauen und Jugend mit dem Generaldirektorat für Jugend und Sport der Türkei sind viele neue deutsch-türkische Partnerschaften entstanden. In jedem Jahr machen sich im Rahmen der Vereinbarung etwa 1000 Jugendliche und Fachkräfte aus Deutschland und aus der Türkei auf den Weg, um das Partnerland zu erkunden, den eigenen Horizont zu erweitern und neue Freundschaften zu schließen. Die Überarbeitung der Arbeitshilfe für den deutsch-türkischen Jugendaustausch wurde notwendig aufgrund der Neugründung des Ministeriums für Jugend und Sport der Republik Türkei und der damit einhergehenden strukturellen und fördertechnischen Änderungen. Neben diesen Aktualisierungen wurden in der vorliegenden Ausgabe zusätzliche Hinweise auf weitere Förderprogramme aufgenommen. Inhaltliche Ergänzung erfuhren zudem die Kapitel zur Vor- und Nachbereitung des Jugendaustausches. Und nun wünschen wir viel Spaß bei der Lektüre und viel Erfolg bei der Realisierung neuer Projekte! Das Redaktionsteam

Wanderausstellung – Gemeinsam Zukunft gestalten

20 Jahre Deutsch-Türkischer Jugendaustausch. Am 18. April 1994 unterzeichneten die damalige Ministerin für Frauen und Jugend, Dr. Angela Merkel, und der türkische Staatsminister für Jugend und Sport, Sükrü Erdem, die Ressortvereinbarung über die deutschtürkische jugendpolitische Zusammenarbeit. Was hier so bürokratisch klingt, war eine wichtige Voraussetzung für das gegenseitige Kennenlernen, für Verständnis und Annäherung deutscher und türkischer Jugendlicher. Aus den letzten 20 Jahren hat der Jugendtreff Kosmos eine interessante und bildgewaltige Ausstellung gemacht. Diese Wanderausstellung wird gerne an Organisationen und Einrichtungen verliehen. Sprechen Sie uns an!